Parkettbden
Parkettboden
Parkettbden
Ihr Spezialist Für Holzböden
Korkstore Quedlinburg

Mit handwerklichem Können schleifen wir altes und abgenutztes Parkett, Massivdielenboden oder Landhausdiele

Wir verleihen Ihrem Boden eine neue Oberfläche. Dabei setzen wir auf neueste Schleifmitteltechnologie und Absaugtechnik für ein staubarmes schleifen. Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung bei der Sanierung und dem Schutz und  der Werterhaltung von Parkettböden, Massivholzdielen und Landhausdielen. Das Aufarbeiten von Parkett oder Dielenböden durch Schleifen und Versiegeln oder Ölen steht in der Sanierung von Bestandsimmobilien hoch im Kurs. Hierbei können wir Ihnen eine Schleifmethode anbieten, die eine nahezu staubfreie Baustelle ermöglicht. Somit entfallen kostspielige und aufwendige Schutzmaßnahmen der angrenzenden Räume und nachträgliche Anstricharbeiten der Wände. Die Reparatur von Ofenecken oder anderen Beschädigungen mit Parkett nach alten Abmessungen ist für uns selbstverständlich.


Parkett verlegen

Verlegen von Dielenböden

Ein Bodenbelag aus Echtholzdielen ist angenehm warm unter den Füßen, strapazierfähig und wesentlich langlebiger als zum Beispiel ein Teppichboden. Wenn Sie sich für unbehandelte Holzdielen entscheiden, müssen die Dielen allerdings nach der Verlegung noch mit Lack oder Hartwachsöl nachbehandelt werden. Wie bei jeder Verlegung eines Fußbodens muss der Untergrund eben, trocken und tragfähig sowie frei von Rissen und Schmutz sein. Je nach Untergrund stehen drei Varianten der Verlegung von Dielenböden zur Auswahl.

 

 

 

 

Verlegen von Mehrschichtparkett

mit natürlichen oder farblichen Oberflächen.

Ach im Bereich Fertigparkett setzen wir auf höchste Qualität und ansprechende Vielfalt.

Aus diesem Grund beziehen wir unsere Produkte ausschließlich von renommierten Parkettherstellern, die ausgewählte Hölzer zu exklusivem Fertigparkett verarbeiten.

Hochwertige Oberflächenbehandlungen erlauben mit Fertigparkett individuelle Wohnträume zu realisieren.

Verlegen von Massivparkett, Mosaikparkett, Stabparkett oder Hochkantlamellenparkett

Massivparkett bzw. Massivholzparkett besteht, wie der Name schon sagt, aus massivem Hartholz wie Eiche oder Buche. Es wird häufig roh verlegt, abgeschliffen und anschließend oberflächenbehandelt, ist aber auch als Fertigparkett lieferbar.

Massivparkett eignet sich für echte Naturfreunde und ist dank seiner Langlebigkeit ein Parkettfußboden für Generationen.


Parkett färben oder strukturieren

Ein mit geölter Parkettboden, eine geölte Massivholzdiele oder Landhausdiele überzeugt in vielerlei Hinsicht. Der Holzfußboden sieht sehr natürlich aus, und bietet eine einmalige Haptik .Es besteht die Möglichkeit, den  Parkett oder Dielenboden mit Parkettöl einzufärben, wodurch der Boden nicht nur neu, sondern komplett anders aussieht. Sie verleihen Ihrem Raum ein verändertes Aussehen. Bei dem breitgefächerten Sortimenten an farbigen Ölen finden Sie sicherlich auch die Farbe Ihrer Wahl.


Referenzen


Wissenswertes

Dielenboden schwimmend verlegen

Bei der schwimmenden Verlegung werden die Holzdielen miteinander, aber nicht mit dem Boden verbunden. Die einzelnen Dielen werden mit einer Stahlklammer auf der Unterseite verklammert und halten so zusammen. Ein Vorteil der schwimmenden Verlegung ist das ohne Kleber gearbeitet wird, da dieser gesundheitsschädliche Stoffe beinhalten könnte. Auch an der Unterboden brauchen keine großen Ansprüche gestellt werden – er sollte lediglich eben sein. Das Wechseln einzelner Dielen ist im Reparaturfall erheblich einfacher als bei anderen Verlegevarianten. Nach dem Verlegen der Dielen kann der Holzboden sofort genutzt oder weiter bearbeitet werden.

Dielenboden festschrauben

Das Verschrauben des Dielenboden deutlich ist aufwendiger als die schwimmende Verlegung der Dielen. Dafür braucht man eine Unterkonstruktion, auf die man die Dielen verschraubt kann. Ist diese Unterkonstruktion bereit werden die einzelnen Dielenbretter in Nut und Feder zusammengesteckt und anschließend verdeckt verschraubt. Das Verschrauben der Dielen bietet eine hohe Stabilität des Fußbodens und erzeugt ein angenehmes Gefühl beim gehen auf dem Dielenfußboden. Ein Nachteil der Verschraubung ist jedoch der Aufwand zum Herstellen der Unterkonstruktion auf die die Dielenbretter geschraubt werden. Die Unterkonstruktion erhöht zusätzlich die Aufbauhöhe des Fußbodens, was einen erheblichen Höhenunterschied zu angrenzende Fußbodenbeläge bedeuten kann. Diese Art der Verlegung ist nicht für die Kombination mit einer Fußbodenheizung geeignet.

Dielenboden vollflächig verkleben

Beim Verkleben von Dielenbrettern werden mit Hilfe von Parkettkleber die einzelnen Dielen schubfest mit dem Unterboden verklebt. Das vollflächige Verkleben von Dielenböden hat den Vorteil, das die Dielung  auf Fußbodenheizung eingesetzt werden kann. Durch den direkten Kontakt mit dem Untergrund kann hier eine gute Wärmeübertragung gewährleistet werden. Für das Verkleben eignen sich besonders Dielen aus Eiche oder ähnlich harte Hölzer wie Nussbaum oder Merbau.

Das Team vom Korkstore Quedlinburg steht Ihnen bei Fragen zur Verlegung von Holzdielung gerne zur Seite. 


Nehmen Sie Kontakt auf.

Haben Sie Interesse und wollen Ihren Parkettboden erneuern? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt.

Kontaktformular Content

Kontaktformular